..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Aktuelle Veranstaltungen

Festival Helden - Platz! - Konzerte: Wien 1914 - 2014

Künstlerische Leitung: Prof. Dr. Matthias Henke und Prof. Martin Herchenröder

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 18 Uhr, Museum für Gegenwartskunst Siegen

FESTIVAL HELDEN - PLATZ! - KONZERTE: WIEN 1914 - 2014 / V

In Zusammenarbeit mit dem Museum für Gegenwartskunst Siegen

ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG:

ER SCHAUTE KLÄNGE

ANESTIS LOGOTHETIS – GRAFISCHE PARTITUREN

Einführung: Prof. Dr. Matthias Henke (Musik, Universität Siegen)

Die Ausstellung läuft vom 30.10. bis 16.11.2014. Führungen durch Studierende des Fachs Musik sonntags um 17 Uhr.

mkg

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 20 Uhr, Auditorium maximum der Universität zu Köln

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 20 Uhr, Musiksaal der Universität Siegen

In Zusammenarbeit mit der Universität zu Köln

FESTIVAL HELDEN - PLATZ! - KONZERTE: WIEN 1914 - 2014 / VI

AUFERSTEHUNGEN

Anestis Logothetis: Anastásis

Studierende der Universität Siegen

Leitung: Thorsten Wagner

Mittwoch, 5. November 2014, 20 Uhr, Musiksaal der Universität Siegen

FESTIVAL HELDEN - PLATZ! - KONZERTE: WIEN 1914 - 2014 / VII

"VERLIER NICHT DEN KOPF AUS LIEBE" - WIENERLIEDER

Studierende der Universität Siegen

Leitung: Susanne Schlegel

Donnerstag, 6. November 2014, 20 Uhr, Museum für Gegenwartskunst Siegen

FESTIVAL HELDEN - PLATZ! - KONZERTE: WIEN 1914 - 2014 / VIII

In Zusammenarbeit mit dem Museum für Gegenwartskunst Siegen

SCHATTENSPIELE

Wiener Klaviermusik 1964-2014

Werke von Friedrich Cerha, Beat Furrer, Georg Friedrich Haas, Roman Haubenstock-Ramati und Klaus Lang

Hsin-Huei Huang (Wien), Klavier

Eintritt: 10, - / 8, -

Hsin-Huei

mkg

Samstag, 8. November 2014, 20 Uhr, Musiksaal der Universität

FESTIVAL HELDEN - PLATZ! - KONZERTE: WIEN 1914 - 2014 / IX

SPUREN DER VERSCHWUNDENHEIT - Ein Abend mit Alexandra Karastoyanova-Hermentin

17.30 Prof. Dr. Gerhard Gensch (Donau-Universität Krems, Österreich) im Gespräch mit der Komponistin

19.00 Portraitkonzert

Klavier- und Kammermusik von Alexandra Karastoyanova-Hermentin, Dimitri Schostakowitsch und Sergej Prokofjew

Texte von Elias Canetti

Dina Pisarenko, Klavier

Niklas Obergfell, Violine

Hanna Roth, Violoncello

Wilfried Szubries, Sprecher

Dienstag, 11. November 2014, 20 Uhr, Apollotheater Siegen

Abschlusskonzert FESTIVAL HELDEN - PLATZ! - KONZERTE: WIEN 1914 - 2014 mit DLF-Live-Mitschnitt

Zusammen mit dem Apollotheater Siegen

...VERLOREN BIST DU, GLAUBST DU AN GEFAHR...

Werke von Beat Furrer, Friedrich Cerha, Roman Haubenstock-Ramati und Anestis Logothetis (UA)         

Ensemble Modern

Leitung: Beat Furrer

ensemble modern

Logo DLF

Mit freundlicher Unterstützung der

evslogo

Eintritt: 19, - / 11, -

Donnerstag, 20. November 2014, 19 Uhr, Nikolaikirche

In Zusammenarbeit mit der Kantorei Siegen

SCHMERZ

Eine halbe Stunde Orgelmusik

Werke von Olivier Messiaen, Martin Herchenröder und Johann Sebastian Bach

Martin Herchenröder, Einführung und Orgel

Kann Musik „Schmerz“ ausdrücken, kann sie schmerzvoll oder womöglich gar schmerzhaft sein? Das Programm stellt Kompositionen von Olivier Messiaen, Martin Herchenröder und Johann Sebastian Bach einander gegenüber, die auf unterschiedliche Weise „Schmerz“ thematisieren. "Eine halbe Stunde Orgelmusik" ist ein neues Konzertformat, das die Kantorei Siegen und das Studio für Neue Musik der Universität einmal jährlich gemeinsam anbieten: Eine kurze Einführung öffnet Hörperspektiven, anschließend erklingen Musikwerke aus alter und aus neuerer Zeit zu einem gemeinsamen Thema.

herchenroeder

Donnerstag, 22. Januar 2015, 20 Uhr, Musiksaal der Universität

In Zusammenarbeit mit dem Department Erziehungswissenschaft und Psychologie

POWERPLAY

Musik für Cello-Oktett von Martin Herchenröder (UA), Wolfgang Rihm, Yoshihisha Taira und Heitor Villa-Lobos

Friedrich Gauwerky and Friends

Freitag, 6. Februar 2015, 20 Uhr, Nikolaikirche Siegen

JUBILÄUMSKONZERT 20 JAHRE STUDIO FÜR NEUE MUSIK

Werke von Bengt Hambraeus, Martin Herchenröder, Göyrgy Ligeti und Olivier Messiaen

Martin Herchenröder, Orgel

Eintritt: 10, - / 7, -

Donnerstag, 21. Mai 2015, 20 Uhr, Musiksaal

In PRINCIPIO

Portraitkonzert Markus Schönewolf

Anne Rosenstock (Gesang)

Lars-Henning Kraft (Posaune)

Trio Mallarmé:

Martina Overlöper (Flöte)

Kerstin Beavers (Viola)

Susanne Bürger (Harfe)

Die Veranstaltungen im "Studio für neue Musik" werden in diesem Jahr unterstützt durch die

Logo Sparkasse 2011 RWE Vorweg gehen provinzial